X

X

Anmelden

DARC e.V. Distrikt Niedersachsen

 ÜBER UNS

Hilfe für:
DARC e.V. Distrikt Niedersachsen

Energieautarkie von Relaisfunkstellen und Clubstationen

 

Hilfe für:
DARC e.V. Distrikt Niedersachsen

Energieautarkie von Relaisfunkstellen und Clubstationen

 
   MIT EINKAUF HELFEN   DIREKT SPENDEN   IDEE VERBREITEN
EINKAUFEN SPENDEN
DARC e.V. Distrikt Niedersachsen

Unser Projekt: Energieautarkie von Relaisfunkstellen und Clubstationen

Mit dem Konzept möchten wir mehrere Ziele erreichen:

Wir wollen die zuständigen Behörden von den Möglichkeiten des Amateurfunkdienstes und über den gesetzlichen vorgesehenen Auftrag des Katastrophen- und Notfunk informieren und eine Liste mit den Bereichen angeben in dem wir lange oder gar ohne
Energie aus Stromnetze auskommen.

Weiter wollen wir Aktivitäten nach intern und nach Extern für unser Hobby erzeugen und die Öffentlichkeit über den Nutzen des Amateurfunkdienst zusätzlich mit Zeitungsmeldungen aufklären. Nicht unerheblich könnten dabei den automatischen Stationen ein besonderer Status zur Funkversorgung des Notfunkbetriebes zukommen, der vielleicht einmal ein Vorteil für diese Stationen sein kann, wenn es um den Fortbestand dieser Anlagen geht. Geeignete Anlagen werden innerhalb unseres Konzeptes den Behörden bekannt gemacht und in Ihrer Funktionsweise dargestellt.

Wir wollen uns mit Funktechnik unter besonderen Bedingungen und Gesichtspunkten beschäftigten. Auch auf einen effizenten Einsatz von elektrischer Energie in Hinblick auf den Umweltschutzgedanken bei den Anlagen hinwirken, durch die Umrüstung auf Energie sparende Techniken.
 Mehr erfahren


Unsere Einrichtung

DARC e.V. Distrikt Niedersachsen, Schützenweg 5, 37589 Kalefeld
Bitte ein Lesezeichen setzen auf: www.bildungsspender.de/darc
Kennung: 437589001
Kontoinhaber: Deutscher Amateur-Radio-Club DARC e.V.
IBAN: DE76500100600989544604
Gemeinnützigkeit nachgewiesen
DARC e.V. Distrikt Niedersachsen
 Homepage  Facebook

Unser Projekt Energieautarkie von Notfunkrelaisfunkstellen in der im Amateurfunkgesetz festgelegten Unterstützung der Behörden im Katastrophenfall.

Amateurfunk - was ist das.

Funkamateure sind Menschen die sich aus technischen und kommunikativen Gründen mit der Funktechnik beschäftigen. Um ihr Hobby ausüben zu können müssen sie vor einer Prüfungskommission eine Sendelizenz erstehen.
Der Funkamateur ist dann berechtigt und in der Lage Sendeanlagen selbst zu bauen und diese oder gekaufte Sendeanlagen in Betrieb zu nehmen und Funkbetrieb auf den dafür vorgesehene Funkbänder durchzuführen.
Der Funkbetrieb geschieht sowohl in der näheren Umgebung als auch weltweit. Ein Funkkontakt kann in Sprechfunk, als Morsecode oder digital in Sprache, Schrift oder Bild hergestellt werden. Der Amateurfunk dient nicht nur als Selbstzweck. Im Bereich Bildung, Forschung, Jugendbetreuung, Notfunk und weiteren Betätigungsfelder sind Funkamateure aktiv. Viele technische Errungenschaften wurden bei Funkamateuren zuerst entwickelt.
Ein großer Teil der Funkamateure in Deutschland sind dem DARC e.V. ( Deutscher Amateur Radio Club) angeschlossen. Er besitzt z. Zt. ca. 35.000 Mitglieder. Diese teilen sich in über 1.000 Ortsverbände auf.
Weltweit gibt es ca. 2,5 Mio. Funkamateure.
Mehr unter:

https://www.darc.de/der-club/distrikte/h/notstrom-fuer-relais/

Projekt-Spendenstand

2.067,42 €

Alle Eingänge seit dem 31.10.2018 mit Status

Der Projekt-Spendenstand kann wieder fallen, wenn vorgemerkte Gutschriften storniert oder durch Teilrücksendung reduziert oder Spenden nicht eingelöst werden.

Gesamt-Spendenstand

2.067,42 €

Alle Eingänge seit Beginn der Listung mit Status

Der Gesamt-Spendenstand kann wieder fallen, weil vorgemerkte, nicht bestätigte Gutschriften enthalten sind.

Vorgemerkte Spende

211,64 €

Alle Eingänge seit der letzten Überweisung mit Status

Der Betrag wird beim nächsten Spendentermin überwiesen. Wir überweisen 11x jährlich ab 200 Euro Spendenguthaben und im November ohne Betragsgrenze.

Erhaltene Spenden

1.507,61 €

Alle bereits überwiesenen Spenden mit Status

Bisher überwiesene Spenden:

15.04.2020: 596,05 €
19.02.2020: 635,11 €
14.11.2019: 68,56 €
15.07.2019: 207,89 €

Danke für 9.621.342,01 € gesammelte Spenden.


^